2. Koblenzer Taschenbörse zugunsten des Frauennnotrufs

16. November von 10-14 Uhr in der Sparkasse Schlossstrasse Koblenz

Logo Taschenbörse

Die 2. Koblenzer Taschenbörse lockt mit über 1.500 Taschen:
die ganze Welt gut erhaltener Markentaschen ab 5 €. – große, kleine, Clutchs, Rucksäcke, schlichte, glamouröse, von weiß bis schwarz, passend zu jedem Stil.

Der Gesamterlös der Taschenbörse geht an den Mädchen- und Frauennotruf Koblenz, der zum Thema sexualisierte Gewalt berät, informiert und mit Präventionsprogrammen ermutigt und unterstützt.
Neben dem reinen Verkauf der gut erhaltenen Handtaschen wartet um 12 Uhr Auktionator Helmut Lux und seine Assistentin Dörthe Dutt mit der Versteigerung hochwertigster Markentaschen auf die Besucher. Um 13 Uhr werden die Gewinne der Verlosung gezogen. Verlost werden neue Handtaschen, gespendet von Koblenzer Modegeschäften. 
Die Initiatorinnen der Taschenbörse, die Frauen-Serviceclubs der Region, Club Inner Wheel, Soroptimist International, Zonta Club Koblenz und Zonta Club Koblenz-Rhein-Mosel unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin Julia Klöckner freuen sich auf viele Besucher/innen. Taschen shoppen für den guten Zweck!

Das Orgateam der Koblenzer Taschenbörse. V.li. n.re.: Gudrun Bendel, Daniela Merz-Balmes, Ulli Piel, Hannelore Oberrecht, Ulla Kost und Cornelia Huiskens.